PV-Online Shop für Händler

Fragen zu unseren Produkten?
Telefon:  + 49 (0) 71 41 / 299 21-13
(Mo - Do 9:00 - 17:00 Uhr, Fr 9:00 - 13:30 Uhr)

Keine Macht den Schatten

SOLARSTROM TROTZ SCHATTEN

Die Systemtechnik der PPI Wechselrichter sorgen für einen effizienten Betrieb von teilverschatteten Solaranlagen

Dachgauben, Schornsteine, benachbarte Gebäudeteile, Bäume oder sonstige Hindernisse – nicht immer lässt sich vermeiden, dass sie ihre Schatten auf Solaranlagen werfen. Bei herkömmlichen Solaranlagen wirkt sich eine verschattete Solarzelle wie ein Knick in einem Gartenschlauch aus. Sie blockiert den Stromfluss der ganzen Modulreihe, wird dadurch stark belastet und führt zu teilweise drastischen Einbußen beim Stromertrag. Betroffen von der Ursache sind meist nur einzelne oder wenige Module der PV-Anlage – die Auswirkungen schlagen sich jedoch in der Leistung der gesamten Anlage nieder. 




Die von SOLARINVERT entwickelten Wechselrichter der PPI-Serie sind eine effiziente und sichere Alternative, um diesen "Dominoeffekt" zu verhindern. Aufgrund der parallelen Verschaltungstechnik beeinflusst ein Schatten auf einem Modul keine anderen Module. Eine maximale Energieausbeute ist somit gewährleistet.

Daher eignen sich die PPI Wechselrichter insbesondere für Dächer mit schwierigen Lichtverhältnissen sowie für Solarfassaden.



Möchten Sie mehr über Einsatzgebiete, Systemtechnik, Verschaltungsvergleiche, Referenzen der PPI Wechselrichter erfahren?
Eine detaillierte Dokumentation über die technische Funktionsweise der SolarInvert PPI Wechselrichter finden im folgenden Dokument: